Skip to content

LQFB Redesign

by - 19. Mai 2011

Willkommen, du Südfrüchtchen! Hier auf der Saftigen Kumquat dokumentieren wir unsere Arbeit an einer neuen Benutzeroberfläche für Liquid Feedback.

Wer wir sind
Wir sind eine kleine Gruppe, die sich aus dem Mannheimer Piratenstammtisch heraus gebildet hat. Zum ersten Treffen haben sich @incredibul, @joknopp, @marix und @cfritzsche zusammengefunden.

Was wir wollen
Wir wollen das Potenzial von LQFB freilegen indem wir eine neue Oberfläche entwerfen. Das aktuelle Interface hat Defizite: Es fehlt an Überblick und einem intuitiven Zugang zu den Funktionen. Angezeigte Informationen und Handlungsmöglichkeiten erklären sich häufig nicht auf den ersten Blick. Und wer will schon das Handbuch zu einer Webseite lesen?

Es gilt das Motto „Pirat sein heißt machen“: Wir wollen eine neue Benutzeroberfläche für Liquid Feedback kreieren, welche die Nutzung und damit auch die Teilnahme vereinfacht. Auch Analogpiraten müssen in der Lage sein, ihre Meinung in LQFB einzubringen.

Warum wir das wollen
Nach der ersten Neugier auf das heiß diskutierte Liquid Feedback hat unter den Piraten eine gewisse Müdigkeit eingesetzt, das System zu nutzen. Nicht unbedingt weil sie die Idee schlecht finden oder das generelle Interesse verloren haben, sondern weil die Nutzung zu anstrengend ist. LQFB hat es nicht verdient, nach dem ersten Enthusiasmus verschmäht zu werden, dazu ist die Idee einer basisdemokratischen Beteiligungsmöglichkeit viel zu wichtig.

Was wir nicht wollen

* LQFB neu erfinden. Unser Thema ist das Interface, wir wollen also nichts am Kern von LQFB ändern. Das schließt natürlich nicht aus, dass wir uns über eventuell fehlende Funktionen Gedanken machen, aber unser Ziel ist es ausschließlich Hürden zu beseitigen, das System so zu nutzen wie es bisher gedacht ist.

* Über Probleme mit und Kritik an den Konzepten von LQFB diskutieren. Dazu gibt es genügend andere Anlaufstellen. Wir finden LQFB gut und wollen es verbessern.

* Einen Alleingang machen. Wir sind offen für alle, die mitmachen möchten bzw. freuen uns auch über alternative Design-Initiativen.

Wie es weitergeht
Wir werden unsere Ideen weiter zusammentragen und einen ersten Prototypen entwerfen. Im besten Fall gibt es zu einzelnen Designentscheidungen und Ideen auch immer einen erklärenden Blogeintrag, aber wir wollen mal lieber nicht zu viel versprechen.

Wir möchten den neuen Vorstand ansprechen und um eine Ausschreibung für einen Redesign-Wettbewerb LQFB bitten. Denn Konkurrenz belebt das Geschäft und das beste Ergebnis liegt uns am Herzen. Außerdem wären wir ungern alternativlos! 😉

Advertisements

From → Allgemein

10 Kommentare
  1. Floh1111 permalink

    Das ist doch mal eine schöne Aktion!Habt ihr euch mal mit http://dev.liquidfeedback.org/ in Verbindung gesetzt? Deren development area ist zwar gerade voll mit Spam aber ich habe die deswegen bereits angemailt. Keine Ahnung inwieweit es sinnvoll ist da zusammenzuarbeiten, soll nur ein kleiner Tipp sein.

    • Das neue Frontend unter http://dev.liquidfeedback.org/alpha/ haben wir beobachtet und möchten dazu einfach eine Alternative anbieten. Wie gesagt: „Konkurrenz belebt das Geschäft und das beste Ergebnis liegt uns am Herzen.“ 🙂

    • Ike permalink

      Moin!

      Ich habe auch schon vor ein paar Wochen versucht, Kontakt zum LF-Team aufzunehmen. Ich habe Tickets erstellt und sie auch direkt angemailt. Leider gab es bislang keinerlei Reaktion. Entweder sie haben es im Spam übersehen, sie möchten keine Mithilfe von außen oder sie mögen mich nicht 🙂

      So oder so: Ich würde gerne am Redesign mithelfen. Ich erstelle seit 20 Jahren Software für Kunden, die zum großen Teil am Liebsten nicht mit Rechnern arbeiten wollen 🙂 Mein Motto ist dabei eher Minimalismus – und Komplexität auf den zweiten Klick.

      Michael

  2. Macht, Jungs! Aber vergesst nicht, noch nen Grafiker draufschauen zu lassen. Für lustiges Klickibunti. 😉

  3. Perfekt. Wenn ihr die Ergonomie verbessern könnt hätten wir einen von zwei Problemen weniger, die ich beim aktuellen LQFB Experiment sehe. Das andere ist die Möglichkeit eines konstruktiven Diskurses innerhalb von LQFB.

    Sobald ihr Tester braucht, sagt bitte Bescheid, ich bohre gerne Ergonomie Löcher in Software.

    Sehr gute Idee, viel Erfolg!
    Aleks

    • Hallo Aleks, ja, die Ergonomie ist unsere Hauptaufgabe. Der konstruktive Diskurs wäre ein späteres Projekt, aber zusätzliche Funktionen beissen sich natürlich mit einer intuitiveren Benutzeroberfläche. Ich habe da natürlich eine eher radikale Keep-it-Simple Meinung als Kommunikationsdesigner, habe mich aber hier bei der Saftigen Kumquat für eine Zusatzfunktion begeistern lassen (mehr dazu in einem späteren Blogbeitrag ;)). Also, stay tuned, und zum Testen melden wir uns nochmal 😉

      Grüße,
      Christophe/Incredibul

  4. Gibt’s schon etwas zu sehen? Ab wann? Wird das ganze nur ein Konzept-Vorschlag oder auch in eurem Team als Frontend implementiert?

    • joknopp permalink

      Wir werden hier nach und nach Screenshots und Konzept-Ideen veröffentlichen. Zunächst ist der Fokus auf dem Neu-Entwurf ohne großes technisches Klimbim. Auf lange Sicht möchten wir gerne was implementieren, müssen an der Stelle aber mal schauen wie weit unsere Expertise uns bringt. Das Interesse scheint ja auf jeden Fall vorhanden zu sein 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: