Skip to content

Der erste Screen

by - 1. Juni 2011

In unseren letzten beiden Posts haben wir die Startseite und die Navigation besprochen. Jetzt wollen wir euch nicht länger warten lassen und präsentieren euch den aktuellen Entwurf:

Unser erster Entwurf für den Übersichtsscreen

Der Übersichtsscreen

Das Profil
Es ist wünschenswert, dass jeder Nutzer ein Profilbild oder einen Avatar einstellt. Gerade wenn der Nutzer Stimmen von anderen delegiert bekommt, bekommt das Profilbild in der Box „Deine Delegierten“ eine wichtige Wiedererkennungsfunktion. Entsprechend setzt es den Button „Neue Initiative“ in Szene, der eine zentrale Funktionalität im System darstellt.

Aktuelle Initiativen
Diese Box zeigt eigentlich das Wesentlichste: Die aktuellen Initativen und ihren Status. Standardmässig wollen wir hier nach Aktualität sortieren (also neue oder kürzlich geänderte Initiativen, wobei Änderung auch eine Veränderung des Status ist). In der Drop-Down-Box können jedoch weitere Standards, sowie vom Nutzer auf der „Zeitleiste“ Seite angelegte Filter, ausgewählt werden. Von uns für alle Nutzer als sinnvoll erachtete Standardfilter sind:

  • Neue oder kürzlich geänderte Initiativen
  • Nur neue Initiativen
  • Nur Abstimmungen
  • Feedback zu eigenen Initiativen

Bei den eigenen Initiativen wären sowohl Anregungen, Gegeninitativen und Statusänderungen zu sehen.

Delegiertenbox
Der Nutzer sollte immer auf dem laufenden bleiben, wie seine Delegierten zuletzt gehandelt haben. Wie ihr sehen könnt, ist bei jedem Delegierten ein Begründungsbutton. Wir schlagen vor, dass man seine Abstimmungen begründen kann. Hier soll keine Diskussion stattfinden, sondern einfach eine Begründung geliefert werden. Das ist momentan aber nicht vom Backend vorgesehen. Wir finden das insofern wichtig, weil ich sehen will, dass ein Delegierter sich wirklich mit dem Thema beschäftigt hat. An den Begründungen lässt sich idealerweise auch das Fachwissen herauslesen.

Neuigkeiten
Gegenwärtig sieht man bei Liquid Feedback nicht, das die Nutzer auch Ergebnisse produzieren. Abstimmungsergebnisse werden gegenwärtig vogonisiert. Deshalb soll hier der Nutzer sofort sehen was das letzte Abstimmungsergebnis war. Auch fast erreichte Quoren werden angezeigt. Alternativ wäre eine Hot-Topic-Darstellung bei sehr hoher Aktivität im System denkbar, wo neben der Aktualität auch die Beteiligung an dem Thema berücksichtigt wird.

Deine Themenbereiche
Ein einfacher Klick auf einen Themenbereich genügt, um diesen zu Verfolgen und die Übersichtsseite entsprechend anzupassen. Dies wirkt sich sofort auf Boxen „Aktuelle Initiativen“ und evtl. „Neuigkeiten“ aus.

Gebt uns Feedback
Dieser Entwurf stellt unseren aktuellen Stand dar. Wir haben uns viele Gedanken gemacht und halten dies für einen guten Weg, um auch deiner Mutter einen schnellen Zugang zur Meinungsbildung in Liquid Feedback zu ermöglichen. Um diesen noch weiter zu verbessern, freuen wir uns über euer konkretes und konstruktives Feedback. Dabei ist frühes Feedback besser als spätes Feedback, da wir natürlich diesen Entwurf als Grundlage für unsere weitere Arbeit verwenden werden.

Advertisements

From → Screenshot

32 Kommentare
  1. Hallo,

    das sieht doch schon sehr schön aus, vielen Dank für eure Arbeit und weiter so!

    Gruß,

    Christopher

  2. Bernd Eckenfels permalink

    Finde ich gut, nur der Button „Neue Initiative“ finde ich so nicht in Szene gesetzt sondern eher versteckt. Ein Bereich mit Aktionen sollte vorgesehen werden.

    Ich würde außerhalb eines Themas auch eher „Neues Thema“ nehmen, auch wenn es das Konzept so im Backend nicht gibt.

    Ach ja noch ne Sache, bei den Neuigkeitenboxen wäre ein Gelesenstatus oder mindestens „neu seit login“ ein wichtiges Kriterium. Bedenkt dabei auch dass die Boxen bei Leuten die einen Monat nicht Inline waren auch sinnvoll zu benutzen sein sollten, genauso wie für Poweruser.

    • Hallo Bernd, ja, da hast du Recht: die Interaktionsmöglichkeiten wirken noch nicht so richtig. Das mit dem Neuen Thema ist ein guter Input. Da werden wir uns nochmal was überlegen 🙂

      Zu der Sache mit den Neuigkeiten: Da waren wir uns nicht sicher, ob das System überhaupt loggt (wegen Datenschutzbedenkträgern und so). Wir haben aber die LQFB Entwickler gefragt, heute kam erst die Info, dass der Zeitpunkt des letzten Logins doch bekannt ist, das gibt uns da noch ein paar Möglichkeiten. Die Grundidee bei der Box „Aktuelle Initiativen“ ist allerdings schon, dass man nur das angezeigt bekommt, was man noch nicht bearbeitet hat, wenn man den Standardfilter „Neue oder kürzlich geänderte Initiativen“ (also neue Initiativen, neue Gegeninitiativen, Änderungsanträge oder wenn eine Statusänderung eingetreten ist), wenn man den Standardfilter benutzt. So kann man als „Casual User“ einfach alles abarbeiten, bis da nichts mehr drin ist in der Box.

      Die Neuigkeitenbox selbst (unten in der Mitte) sollte einfach nur die aktuelle Stimmung wiedergeben, also nur die insgesamt neueste Info anzeigen. Da wir jetzt wissen, dass der Zeitpunkt des letzten Logins bekannt ist, könnte man ja sogar Informationen für Power- und Casual User unterschiedlich anzeigen.

      Freuen uns über weiteren Input von dir.
      Grüße

  3. Florian permalink

    Gefällt mir!!

  4. Meine bisherige Hauptnavigation war über die Themenbereiche zu gehen und dort auf die Anzahl für Abstimmung und Neu zu clicken. Man könnte sich überlegen ob diese Zahlen auch noch in der Themenbereichsbox auf der Hauptseite passen und dann (wie bisher) beim anclixken in die vorgefilterten Themenliste verzweigt.

    • … denn es war auch bisher schon sehr nervig dass man extra auf themenbereiche clicken musste und diese wichtige ansicht nicht auf der „default“ seite hatte.

      • Ich vermute mal, dass dein bisheriges Nutzerverhalten (entspricht auch der Art, wie ich die Sachen mache) aus der Not heraus entstanden ist – da ja jetzt alle Neuen Initiativen, bei deren Themenbereich man Mitglied ist, oben in der „Aktuelle Initativen“ Box landen, wäre ja eine Alternative da. Da ich immer ein Freund davon bin, Interfaces schlank zu halten (Die Themenbereichsbox ist eine recht wichtige Funktionalität, da sie ein wichtiger Filter für die Aktuelle Initiativen Box ist), würde ich einen alternativen Weg dann eher in der Themenbereichsseite selbst verbessern (Da könnte eine Box Neue Initiativen direkt alle Neuen Initiativen anzeigen). Aber da bin ich innerhalb der Saftigen Kumquat auch eher der radikalste auf der KISS Skala. Diskutieren wir 🙂

    • etz_B permalink

      Hast Du mal mit der »Zeitachse« des bisherigen UI experimentiert? Dort kannst Du seit geraumer Zeit verschiedene, auch sehr differenzierte Suchabfragen festlegen, die Dir das anzeigen, was Du im Moment mühselig über die Themengebietsseite anklicken musst.

  5. Michael Büker permalink

    Voll geil O_O

  6. Gefällt! *daumenhoch*

    Zusammen mit den neuen Designs der Piratenpartei Homepage, dem baldigen (keine Ahnung wann) Design-Wechsel der Flaschenpost erscheinen die Piraten in neuem Glanz. 😀

  7. Laberlohe permalink

    Gefällt deutlich besser als das aktuelle Interface.

    Und um dem webrebell bei zu pflichten: HP und FP kommen neu, ggf. könnte man sich da abstimmen – sowohl bzgl. Termin als auch zur Farbgebung.

    Die Farb-/Formgebung wirkt auf mich noch ein wenig oldschool/Web1.0. Habe aber leider keinen direkten Ansatzpunkt oder Hinweis oder könnte mithelfen. Nichts desto trotz besser und moderner als bisher. Um Längen!

    Evtl. könnte man auch eine Art Portal vorschalten oder Links zu den anderen Piratenseiten setzen? (von der Hauptseite ins Wiki in LQFB mit je einem Klick – Einstiegshürden soweit wie möglich minimieren um mehr Beteiligung zu erhalten)

    Seht meine Kritik bitte nicht als negativ an. Ihr habt einen tollen Job gemacht und die Bedienbarkeit bereits erheblich vereinfacht.

    • das design von lqfb sollte gar nicht mit dem design der piratenhomepage kongruent sein weil liquid feedback ja auch kein reines piratentool ist. ich finde gut wie dies machen, sich da jetzt auch noch abzustimmen würde eher bremsen als positive gestalterenergie freisetzen 🙂

      • Laberlohe permalink

        Sorry, dachte das Interface sei speziell für die Piraten bzw. die Instanz der Piraten gedacht. Wenn es zur allgemeinen Verfügung gedacht ist, streich den entsprechenden Absatz (sofern nicht schon gedanklich geschehen).

  8. etz_B permalink

    gefällt mir insgesamt. Für meine Nutzungsgewohnheiten ist die Anzeige der von mir ausgewählten Themenbereiche aber an dieser Stelle ziemlich unwichtig. Wesentlich wichtiger ist ein Schnellzugriff auf den jeweiligen Status von mir eingestellter oder unterstützter Initiativen. Im Gegensatz zu eckes ist beim bisherigen UI die Zeitachse/leiste gegenüber den Themenbereichen das wesentlich wichtigere Navigationsinstrument.

    Ich vermute, dass der kleine gelbe Notizzettel in der rechten Spalte auch für die Mitteilungen des Sys-Admins dient (z.B.: Wegen des kommenden PT-Termins sind die Initiativen, die das erste Quorum überschritten haben jetzt eingefroren …)

    Gern hätte ich auch weiterhin eine automatische Anzeige neuer Entwürfe (wenn ich Unterstützer oder potentieller Unterstützer bin) und begonnener Abstimmungen, wenn ich als Mitglied des Themenbereichs oder aufgrund individueller Eingestellung Interesse angemeldet habe.

    Sollen in der Übersicht »Deine Delegierten« nur Voten aufgelistet werden oder auch Unterstützungen bzw. Anregungen? Neu eingebrachte Anregungen schienen mir hier durchaus sinnvoll, da sie Ausweis einer intensiveren Auseinandersetzung mit einer Initiative sind.

    • joknopp permalink

      Du könntest die von dir unterstützten oder eingestellten Initiativen ja über den Filter direkt in der Box „Aktuelle Initiativen“ anzeigen lassen. Die funktioniert ja wie die Zeitleiste.

      Generell sollst du dir die Filter individuell gestalten können, sodass du genau das anzeigen lässt, wofür du dich interessierst.

      Unter „Deine Delegierten“ kann man generell die letzten Aktionen der Delegierten anzeigen, also auch die von dir aufgezählten.

      • etz_B permalink

        Wenn die von mir gewünschten Anzeigen (z.B. neuer Entwürfe oder begonnener Abstimmungen) im Rahmen der Zeitleiste eigens aufgerufen werden müssen, ist die bisherige Unmittelbarkeit der Information nicht mehr gegeben. Die hätte ich aber gern.

        Aus ähnlichen Gründen (Vereinfachung beim Aufrufen) möchte ich auch den Zugriff auf eigene (oder unterstützte) Initiativen bereits unmittelbar aus der Startseite heraus beibehalten wissen.

        Das neue UI soll doch die Arbeit mit LqFb einfacher und nicht komplizierter machen, oder?

  9. joknopp permalink

    Vielleicht ist das noch nicht richtig herausgekommen: Die Box „Aktuelle Initiativen“ zeigt an, was du willst. Je nachdem welchen Default-Filter du einstellst. Also sollten dort auf der Startseite direkt alle von dir gewünschten Informationen auftauchen. Neue Entwürfe? => Filter. Eigene oder unterstützte Initiativen? => Filter. Ein klick auf die angezeigten Infos bringen einen direkt zur Detailansicht.

    Die Zeitleiste gibt es nochmal als eigenen Reiter, weil die Box alleine für eine komplette Übersicht zu klein sein kann. Wenn ich dich richtig verstanden habe, sollte die Box mit den Filtern also dein Infobedürfnis abdecken. Falls nicht, erklär bitte nochmal, was du vermisst.

  10. etzb permalink

    Eben: Default-Filter – das führt zu exakt einer Anzeige. Ich hätte gern je einen klickbaren Link »(n) neue Entwürfe«, »(n) begonnene Abstimmungen«, »meine Initiativen« und »unterstützte Initiativen« zusätzlich zu meiner Default-Anzeige der über die Zeitleiste ausgewählten Initiativen. Eben vier Tasten mit den o.a. Links. Bei »Entwürfe« und «Abstimmungen« wärs vielleicht auch schön, wenn sich die Farbe der Taste verändert, wenn da neue Infos aufzurufen sind (also etwa von blassorange zu leutendorange). Also eigentlich das, was das aktuelle UI mit den (vier) Tabs auf der Startseite anbietet.

  11. joknopp permalink

    Hm, also das was du gern als Links hättest ist in meinem Szenario über das Dropdown-Menü der Filter auswählbar. Warum willst du gleichzeitig deine benutzerdefinierten Infos mit den den Default Infos anzeigen? Lesen kannst du doch nur eins gleichzeitig. Dann bräuchte man ja eine zweite Box, was meiner Meinung nach den Einstieg unübersichtlicher macht. Ich will exakt eine Anzeige, deren Inhalt ich dynamisch nach meinen Informationswünschen zusammenstellen kann.

    Defaults sind ja erstmal für den Einsteiger gedacht, Fortgeschrittene wie du definieren sich ihre Lieblingsfilter und sollten damit hoffentlich glücklich sein. Diese können dann ja auch die Default-Filter enthalten oder modifizieren.

    Danke für den Vorschlag mit den Farben, den werden wir sicher mal diskutieren. Bzw. generell Danke für dein Feedback, so haben wir uns das vorgestellt 🙂

    • etzb permalink

      So kann man »Ich will mich mit Deinen Vorschlägen nicht beschäftigen« auch ausdrücken!

    • etzb permalink

      Es gibt im übrigen noch mehr Statusmeldungen, die separat angezeigt werden müssen: http://twitter.com/etz_B/status/77320277121445889

      Wer sagt im übrigen, dass ich in der Zeitleiste eine Default-Einstellung will. Ich will nur _zusätzliche_ Infos. Das habe ich jetzt zum vierten Mal hier eingetragen.

      • Hallo @etzb, Bernds Forderung nach einem Button „neues Thema anlegen“ und eine deutlichere Darstellung des „Neue Inititative Buttons“ würden wir ja weiterhin unter dem Profilbild positionieren. Hier würden meines Erachtens auch die von dir gewünschten Links „meine Initiativen“ und „unterstützte Initiativen“ (evtl. auch Themen, wobei ich gerne eins von beiden streichen würde) passend untergebracht werden. Meines Erachtens passen diese Punkte zum Avatar. Die Punkte „(n) neue Entwürfe“, „(n) begonnene Abstimmungen“ würden als Filter im Dropdown passen, da sie unabhängig von der Person, die sich einloggt, sind.

        Insgesamt ist uns natürlich sowohl daran gelegen, dass neue Nutzer einen leichten Zugang haben, aber routinierte User schnell mit dem Tool arbeiten können. Beides ist Teil der Nutzerfreundlichkeit, an der ein oder anderen Stelle kann das auch mal kollidieren.

        Das bisherige UI bietet im Prinzip eine Linksammlung an. Wir wollen natürlich eine Intuitive Bediengung auch dadurch gewährleisten, dass dem Nutzer klar ist, warum ein Link an einer bestimmten Stelle ist und Sinneinheiten entstehen. Die von dir gewünschten Links müssen in diese Sinneinheiten passen. Als einer der wenigen Power User ist dein Input besonders wichtig, aber das Interface ist eines der meistkritisierten Punkte, das Interface, wie es vorher war nur aufzuhübschen ist nicht unser Konzept. Du solltest uns in deiner Kritik schon auch erklären, warum ein Punkt wichtig ist und vor allen Dingen, ob du diesen tatsächlich nutzt.

  12. Thomas permalink

    Ihr habt Platz, nutzt ihn. Ich finde den Entwurf schon mal gut. Nur finde ich die Breite des eigentlichen Contents auf 800px breite ( 200 fallen für einen Hinweis weg, der via jQuery-Tooltip kommen könnte ). Das ist suboptimal. Nutzt bitte 1000px für die Breite.

    Sonst daumen hoch!

  13. Katja Dathe permalink

    Moin,
    tschöööön.
    So lang ich alle aktuellen / aktualisierten Initiativen auf der Startseite habe, brauch ich die Auflistung meiner Themenbereiche dort nicht. Da passiert ja eh nix wesentliches. Ich weiss in welchen Themenbereichen ich unterwegs bin.
    ie schon per twitter geschrieben finde ich ne Liste der Initiativen in denen es grad „abgeht“ sehr wichtig.
    Einen hab ich noch:
    Der Blick von Draussen.
    bitte achtet immer darauf, dass auch die „Besucher“-Ansichten funktionieren. Die LF-Links werden oft und gern „vertwittet“ und verlinkt jeder nicht-eingeloggte muss die Möglichkeit haben zu verstehen was er sieht. LF ist Alleinstellungsmerkmal und kann ein wichtiges Tool werden um neue Mitglieder zu werben. Ich hätte tatsächlich gern nen „Mitmachen“-Button auf jeder Seite in „Besucher“-Ansicht zum Mitgliedsantrag und ne Erklärung was das eigentlich ist.
    best, Katja

    • joknopp permalink

      Du hast recht, wir haben uns noch nicht explizit Gedanken über die Ansicht für nicht eingeloggte Nutzer gemacht. Den Mitmach-Hinweis finde ich eine gute Idee!

  14. etzb permalink

    1. Hier auf der Startseite scheint mir nur ein »Neues Thema anlegen« sinnvoll. Das landet ja dann ebenfalls in einer neuen Initiative nur eben in einem völlig neuen Thema. Eine »Neue Initiative anlegen« zu einem bestehenden Thema wäre sinnvoll, wenn ich denn die anderen Initiativen dieses Themas vor Augen habe. Das Problem dabei ist allerdings, dass damit eventuell zu viele ähnliche Initiativen als jeweils eigenes Thema angelegt werden, was den Fortgang der Diskussion erschwert. Ob Ihr eine Möglichkeit habt, einen solchen neuen Text erst einmal schreiben zu lassen und vor dem Absenden zu prüfen, ob es ähnliche Initiativen bereits gibt, die eine Zuordnung der neuen Initiative zu einem bestehenden Thema nahelegt, weiß ich nicht. Wenn es so etwas gäbe, wäre das sehr hilfreich!

    2. Die Tasten zu »Eigene Initiativen« und »Unterstützte Initiativen« sind da sehr gut platziert, wo Du es vorgeschlagen hast. Hier ist der Bezug zu Initiativen deutlich besser als zu Themen.

    3. Die Hinweise »(n) neue Entwürfe« bzw. »(n) begonnene Abstimmungen« bleiben ja bisher auch bestehen, wenn die Entwürfe schon etwas älter sind oder die Abstimmungen schon eine Zeitlang laufen. Diese Hinweise einfach in eine Zeitleiste zu verbannen, lässt die notwendigen Infos nach kurzer Zeit in Vergessenheit geraten. Aber vielleicht kann man ja über (oder unter) den Anzeigen der Zeitleiste diese beiden Tasten noch platzieren. Ich denke, das bringt einen Zusatznutzen.

  15. 1. Sehr guter Vorschlag. „Initiative anlegen“ macht auf der Startseite wirklich wenig Sinn. Wir werden sehen, wie wir die von dir angesprochenen Probleme lösen können und wie doppelte Themen vermieden werden können.

    2. Prima. 🙂

    3. Bedenke, dass der Standardfilter, den wir vorschlagen, „Neue und kürzlich geänderte Initiativen“ ist. Neue Entwürfe würden da ja standardmässig auftauchen. Auch begonnene Abstimmungen würden auftauchen, da hier ja eine Statusänderung von „Eingefroren“ zu „Abstimmung“ eingetroffen wäre. Prinzipiell lässt sich die Box „Aktuelle Initiativen“ als To-Do-Liste verstehen. Dazu noch wären diese direkt nach Log-In sichtbar, wenn man länger nicht online war, kann man das Mithilfe des Drop-Downs feiner einstellen, mit den von uns vorgeschlagenen Drop-Down Alternativen „Nur neue Initiativen“ und „Nur Abstimmungen“. Gerade für Vielnutzer wie dich müsste aber die Standardeinstellung der „Aktuelle Initiativen“ Box eigentlich besonders nützlich sein und zwei extra Links unnötig machen, oder was meinst du?

  16. chrisgrabinski permalink

    1. Logo
    Das Logo gefällt mir vom Ansatz her sehr gut. Im aktuellen Entwurf werden aber auch seine Probleme schon sehr deutlich. Während die Sprechblasen sehr präsent sind, wirkt der Schriftzug viel zu klein. Deswegen sollte man darüber nachdenken entweder die Sprechblasen in der Größe zu reduzieren, oder die im Schriftzug einen Zeilenumbruch einzufügen und ihn dann neben die Sprechblasen zu setzen.

    2. Profilfoto + Name
    Die Gestaltung des Bereichs mit dem Profilfoto hebt sich im Moment extrem vom danebenliegenden Designstil ab. Es wirkt fast so, als wäre er auch von der Höhe her wahllos platziert. Hier könnte es schon reichen, wenn Profilfoto und Name die Positionen tauschen und das ganze dann oben bündig mit dem Bereich „Aktuelle Initiativen“ abschließt.

    3. Aktuelle Initiativen
    Das sieht im Moment noch alles sehr gequetscht aus. Gebt dem Filter-Bereich und der Kopfzeile doch mal etwas mehr Luft. Sieht dann direkt viel Übersichtlicher aus. Diese Balken bei „Unterstützung“ könnten auch bisschen mehr Liebe vertragen. Macht sie etwas höher (Platz ist ja da) und gestaltet diese Markierung etwas attraktiver. 🙂

    4. Deine Delegierten
    Funktioniert so nicht. Das ist viel zu schmal.

    5. Neuigkeiten
    Gefällt mir eigentlich ganz gut, auch wenn das ausgewählte Navigationskonzept (Ich nehme an, eine Slideshow) hier mit Sicherheit nur funktioniert, wenn man die beiden Teilbereiche getrennt von einander navigieren kann. Das wiederum macht die Sache nur Unnötig kompliziert.

    6. Deine Themenbereiche
    Mehr Mut! Das ist alles so klein und gequetscht und die farbliche Trennung zwischen „aktiv“ und „inaktiv“ ist ja fast nicht existent.

    Fazit:
    Der Ansatz für das neue Layout ist gut, aber irgendwie ist es auch gestalterisch so ein Mischmasch aus Web-2.0-Glory und Windows 95-Internet. Das fängt schon damit an, dass Logo und Farbwahl sehr modern anmuten und ihr dann zur Visualisierung gepixelte, abgerundete Ecken und Schrift ohne Antialiasing benutzt. So sieht doch das Internet nicht aus (falls doch, bitte mal Browser/Betriebssystem updaten). 😉

    Bei einer Plattform, bei der es zu einem Großteil um geschriebenes Wort geht, sollte Schrift dann auch einen besonderen Stellenwert haben. Also bitte schleunigst drum kümmern und die Pixel-Arial rauskicken. Man kann Schrift übrigens nicht nur durch das fetter machen abheben, sondern auch durch Farbe. Das würde eurem Konzept auch sehr gut tun. Es muss auch nicht immer rgb(0,0,0) sein. Es gibt eine große Spanne an Farbtönen, die für uns immer noch schwarz wirken, aber einen erheblich angenehmeren Kontrast zur Hintergrundfarbe bieten.

    Im Moment ist da alles extremst zusammengefercht und ich verstehe, dass ihr nicht wollt, dass der User da unnötig rumscrollen muss, aber dann verzichtet doch lieber auf die Spalte rechts mit dem Post-It, die ja außer eben diesem Element keinen Mehrwert bietet und leer bleibt und füllt sie stattdessen mit wichtigen Elementen. Ihr verschenkt da gerade im schlechtesten Fall ganze 240 Pixel!

    Ansonsten kann ich nur sagen: Weitermachen! 🙂

  17. LordSnow permalink

    Sieht sehr gut aus. Wenn irgendwann noch das Phasenmodell grundlegend vereinfacht, Diskussionen und eine Argumentzusammenfassung ermöglicht und die Abstimmphasen harmonisiert werden, dann wird es auch irgendwann mal in ferner Zukunft (für Leute mit wenig Zeit) nutzbar.

  18. Ich hab ein Problem mit Übersichtsboxen – denn die sind zu klein um genügend Informationen darzustellen. Es ersetzt also nicht eine Listenansicht der „neuen themen pro Themenbereich“. Von daher finde ich die NAvigation via „Anzahl Anclicken“ auch im neun Design für wichtig.

  19. Was mich allgemein an den „modernen“ webseiten nerft, ist dass ständig das menü mit wegscrollt. Unklar wenn man darüber nachdenkt, dass die anzeigegeräte heutzutage offt im16:9 format vorliegen und platz vorhanden ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: